Beschreibung

Drucken

SPECIALIZED SJ FSR ST COMP CARBON GR.M JG.2019 NEU

VERKAUFE HIER



SPECIALIZED SJ FSR COMP CARBON GR.M JG.2019 NEU!



NEUPREIS 4999.-



JETZT AB 4199.-



Mit der gleichen FACT 11m Carbon Konstruktion wie das S-Works bietet das Specialized Stumpjumper ST Comp Carbon 29 ein überragendes Handling, eine individuell abgestimmte Federung und völligen Verzicht auf firmenbindende Bauteile. Obendrauf gibt´s schnelle 29 Laufräder, die für den nötigen Speed sorgen. In der ST Version kommt dieses Stumpjumper mit etwas steilerem Steuerrohrwinkel und weniger Federung (130 mm vorne / 120 mm hinten) - wendige und reaktionsfreudige Bergauf- und außergewöhnliche Bergabeigenschaften inklusive.Rahmen / Geometrie

•Die asymmetrische FACT 11m Kohlefaserkonstruktion des Stumpjumper ST ist leicht, steif und bereit für technische Anstiege und ruppige Abfahrten. Konstruiert mit der 29er Trail Geometrie, bietet es genau das richtig Verhältnis aus Performance und Komfort. Und mit der SWAT Box im Unterrohr, einem BSA Tretlager, einer kinderleichten Kabelführung und einem komplett neuen Kettenschlagschutz ist es für alles gerüstet, was Trail oder Fahrer vom Bike fordern.

•FACT 11m Carbonrahmen: "Functionally Advanced Composite Technology"; je höher der Wert, umso komplexer der Produktionsprozess und leichter der Rahmen, aber auch teurer

•interne Kabelführung: sorgt für cleane Optik und längere Wartungsintervalle

•148 mm Boost Hinterbau

•Steckachse

•Trail-Geometrie: ideale Mischung aus guten Klettereigenschaften, Downhillfähigkeit und der gewissen Leichtgängigkeit über Wurzeln oder felsige Passagen; Rahmen mit langen Oberrohren, kurzen Kettenstreben und flachen Lenkwinkeln bieten exzellentes Handling und stabiles Fahrverhalten



Gabel

•Eine Fox 34 Rhythm Gabel übernimmt die Federungsaufgaben vorne mit steifen Standrohren und vielen Einstellmöglichkeiten.

•130 mm Federweg

•einstellbare Dämpfung / Lockout

•110 mm Boost Nabenbreite

•Steckachse



Hinterradfederung / Dämpfer

•Der Fox DPS Performance Dämpfer verfügt über den Rx Trail Tune, der den Trail unabhängig von Rahmen- oder Reifengröße bestens glattbügelt.

•120 mm Federweg

•einstellbare Dämpfung / Lockout

•FSR: mit vollaktiven, neutralen FSR Fahrwerken beherrschen Specialized Bikes seit gut 20 Jahren praktisch jedes Gelände. Das System entkoppelt Einflüsse vom Antrieb und vom Bremsen effektiv und schafft damit ultimative Kontrolle, hohe Effizienz und viel Komfort.

•Rx Trail Tune: kein Federelement von der Stange, sondern perfekt auf den Trail-Einsatz abgestimmt. Optimierte Kennlinien, Volumen und Aufbau - für ein angenehm geschmeidiges und doch effizientes Fahrgefühl, bei dem du jeden Millimeter Federweg ausnutzt.



Anbauteile

•SRAMs 12-fach NX Eagle Gruppe bietet eine große Bandbreite für steile Anstiege und lange Abfahrten.

•Vario-Sattelstütze: per Lenkerfernbedienung oder mit einem Hebel unter dem Sattel höhenverstellbar; bei steilen Abfahrten oder kurvigen Trails bringt das Absenken ein Plus an Bewegungsfreiheit

•SRAM NX Eagle: innerhalb des Eagle Ecosystems zu 100 Prozent kompatibel; 1x12-fach Antrieb mit 454 % Bandbreite

•12 Gänge



Kategorie / Einsatzbereich

•Trail: *****

•All Mountain: **



Herstellerinfo Specialized

•Das Unternehmen Specialized wurde 1974 von Mike Sinyard - einem Bike-Enthusiasten der ersten Stunde - gegründet und hat seit jeher im kalifornischen Morgan Hill seinen Hauptsitz. Sinyard begann zunächst mit dem Import von italienischen Bike-Parts der Firma Cinelli. Bevor die Firma aber mit Produktion von Fahrrädern begann, stellten das Unternehmen zuerst nur Tourenreifen her. Einen größeren Bekanntheitsgrad erhielt Specialized im Jahr 1981 mit der Vorstellung des Stumpjumpers, dem ersten serienmäßig produzierten Mountainbike der Welt. 1989 folgte die nächste Innovation, mit dem Epic baute Specialized das erste Mountainbike mit einem Carbon-Rahmen. In den USA hält Specialized das wichtige Patent auf den Viergelenk-Hinterbau. Der Viergelenker mit "Horst-Link" wurde ursprünglich von Horst Leitner patentiert und von Specialized übernommen, nachdem sich Leitner aus dem Fahrradbau zurückgezogen hatte. Heutzutage ist Specialized einer der größten Fahrradhersteller der Welt. Im Programm sind seit geraumer Zeit neben Fahrrädern auch Bekleidung, Schuhe und Zubehör. In all diese Produkt fließt das Streben nach den besten Produkten in den jeweiligen Sparten - das schnellste und leichteste Bike im Rennsport, das komfortabelste Outfit für den Alltag oder die bequemsten und funktionalsten Schuhe - genau das bedeutet "I AM SPECIALIZED".